Caroline Jäger schießt ein Hole in One

    Im Rahmen des Pfingst-Vierers am vergangenen Montag konnte Caroline Jäger ihr erstes Hole in One spielen. Auf der 105 m langen Bahn „Friedrichsruhe 3“ spielte sie den Ball mit einem Eisen 8 vom Abschlag direkt in das Loch.

    Der Jubelschrei war bis an die hintersten Löcher zu hören und somit war dies ein toller Startschuss an der ersten Bahn.

    Frau Jäger hat für dieses einmalige Erlebnis einen nennenswerten Betrag zu Gunsten der Jugendarbeit gespendet.