Golf Interesse?  

Sie sind neugierig und wollen sich über das Thema Golf informieren oder es gar selbst ausprobieren! Das Team des Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe wird Ihnen gerne behilflich sein und Sie ganz unverbindlich beraten.

Was ist denn so faszinierend am Golfspiel, dass dieser Sport in so vielen Ländern der Welt mit großer Begeisterung ausgeübt wird:  

  • Der Gesundheitsaspekt, immerhin sind Sie auf einer Golfrunde über 18 Bahnen ca. 9 km unterwegs. Ohne den Herz- Kreislaufapparat und Muskeln und Gelenke zu überlasten, bewegen Sie sich an der frischen Luft und in der Natur. So wird die Kondition gefördert und durch die permanente Wahl, wie Sie nun weiterspielen wollen, auch die Konzentrationsfähigkeit gesteigert.  
  • Golf ist ein Spiel, das bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann.  
  • Golf ist ein Spiel, das sowohl alleine, aber auch in der Gruppe sehr gut gespielt werden kann. Nicht zu vergessen, die unterhaltsamen Diskussionen auf der Clubhausterrasse, wer denn nun wo die besten Schläge erlebt hat.  
  • Golf ist sehr wohl auch echter Sport. Die Begeisterung und der Ehrgeiz bei Turnieren belegt dies in allen Leistungsklassen. Und Golf kann ein Teamsport sein, hier in Friedrichsruhe stehen eine Vielzahl von Mannschaften aller Altersklassen in Wettbewerben auf der Ebene des Baden-Württembergischen und Deutschen Golfverbandes.  

Sie werden feststellen, dass bereits der erste Kontakt zu diesem Sport eine nachhaltige Wirkung auf Sie ausüben wird. Wenn Sie bei einem unserer Schnuppergolf-Angebote den kleinen weißen Ball einmal zum Fliegen gebracht haben, werden Sie sofort danach streben, diesen beim nächsten Schlag noch weiter fliegen zu lassen. Probieren Sie es einfach aus.

Wir würden uns sehr freuen, dabei Ihr „Golf-Partner“ zu werden. Sie können es ganz unverbindlich ausprobieren. Wir haben Ihnen dazu die Informationen zu den Themen Schnuppergolf, Einsteigerpaket und Platzreife zusammengestellt. Sollten Sie dazu Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Team des Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe e.V.


Schnupperkurse:

Wir dürfen Sie, ab dem 04.04., wieder jeden Sonntag auf unserer Anlage begrüßen!

Die Schnupperkurse finden bei uns jeden Sonntag (April - September 2021!!) von 10:00 - 12:00 Uhr statt.

Hier können Sie erste Erfahrungen sammeln und einige Einblicke in die Welt des Golfens bekommen. Der Kurs kostet 15 € pro Person, Anmeldungen werden per E-Mail, Telefon oder Persönlich in der Geschäftsstelle entgegengenommen. Sie können gerne Verwandte, Freunde oder Kollegen mitbringen.

Die aktuelle Teilnehmerzahl ist auf 8 Personenbeschränkt!

Golfeinsteiger

In Zusammenarbeit mit unserer Golf-Akademie "Golf-in-Balance" bieten wir Ihnen ein einmaliges Angebot an.

Für nur 400,- Euro erhalten Sie:

  • 3 Monate Nutzung der Übungsanlagen
  • 10 Einzeltrainerstunden à 25 Minuten (individuell buchbar, Sie müssen sich nicht an Terminen einer Gruppe orientieren)
  • Golfschläger und Golf-Bag für 3 Monate
  • 300 Driving Range Bälle zum Üben außerhalb der Trainerstunden
  • Golferfahrung auf dem Platz

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch hier bei einem unserer Trainer.


Was beinhaltet die Platzreife eigentlich?

Die Platzerlaubnis (Abkürzung PE), auch Platzreife, ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und wenigen anderen Ländern der notwendige erste Schritt vom Interessenten zum allgemein anerkannten Golfspieler. Sie ist überwiegend die Voraussetzung dafür, auf dem clubeigenen Golfplatz zu spielen und einen Mitgliedsausweis mit Handicap-Nachweis zu erhalten. 

 

DGV Platzreife

Die unterschiedlichen Maßstäbe, die bei der Erteilung einer Platzerlaubnis angelegt wurden, erschwerten die gegenseitige Anerkennung der Zertifikate. Daher gibt es seit dem Jahr 2006 in Deutschland die DGV-Platzreife (Deutscher Golf Verband (DGV)), die inzwischen von mehr als 650 lizenzierten Golfanlagen und Golfschulen angeboten wird und an den meisten Golfplätzen in Deutschland für eine Platzerlaubnis ausreicht. Hierbei handelt es sich um eine standardisierte Prüfung des DGV für die geforderten grundlegenden Regel- und Etikette-Kenntnisse sowie spielerischen Fertigkeiten der Golf-Einsteiger. 

 

Prüfung

Die DGV- Platzreife gliedert sich in drei Abschnitte, von denen jeder Abschnitt separat bestanden werden muss. 

 

Schulung des Verhaltens auf dem Platz

Die Schulung über das Verhalten auf dem Platz ist der erste Teil der Prüfung. Der Prüfer und die Prüflinge demonstrieren auf einer Golfbahn anhand praktischer Beispiele das richtige Verhalten auf dem Platz (z.B. Sicherheit, zügiges Spiel, Schonung des Golfplatzes). Dazu geht der Prüfer auf die wichtigsten Stationen ein: Abschlag, auf der Bahn, auf dem Grün. 

 

Golfspiel

Es werden neun Löcher gespielt und die sechs besten davon gewertet. Auf Grundlage einer (fiktiven) Vorgabe -54 muss der Spieler mindestens zwölf Stableford-Netto-Punkte erzielen. Bezogen auf die sechs gewerteten Löcher entspricht diese einer Clubvorgabe von -54. Die drei weiteren Löcher werden dem Prüfling als Bonus zugestanden. Ab 2016 muss ein Prüfling auf den neun gespielten Löchern 18 Stableford-Netto-Punkte erreichen, um somit sein zukünftiges Handicap von -PE zu bestätigen. Einen Bonus, wie zuvor, wird es dann nicht mehr geben. 

 

Theorie

Im letzten Prüfungsteil werden in 30 Minuten im Multiple-Choice-Verfahren 30 Fragen beantwortet. Es handelt sich um 15 Regelfragen, davon je fünf leicht/mittel/schwer, zwölf Etikettefragen und drei allgemeine Fragen zum Golfsport. Zum Bestehen dürfen maximal vier Fehler bei den Regelfragen und zwei Fehler bei allen anderen Fragen gemacht werden. Das offizielle Regelbuch ist als Hilfsmittel zugelassen. 

=> Hier gehts zum Online Regeltest